Schleswig-Holstein: Wandern von Föhr nach Amrum und zurück durch das Wattenmeer

WattwanderungAuf einer Wattwanderung erlebt man die Natur hautnah. Wenn das Wasser abgelaufen ist und der Meeresboden trocknet, läuft man über Strecken, die sonst mit Meerwasser überspült sind. Der beliebteste Fußweg ist die Strecke von Amrun nach Föhr und zurück. Mit einem Wattführer legt man rund 6 km Strecke zurück. Dabei müssen gefährliche Priele umgangen werden. Die Flut gibt nur zweimal innerhalb von 24 Stunden den Weg frei.

 Kinder ab 8 Jahre können mitlaufen, bis 18 Jahre müssen sie in Begleitung Erwachsener sein.

Beginn der Strecke ist der Dusumer Deich auf Föhr. Die Wanderung führt über das Watt zum Vogelschutzgebiet Amrum-Odde und von da aus zum Fährhafen in Wittdün. Mit dem Schiff kann man wieder nach Föhr zurück gelangen.

Informationen unter:

Bild: ©SVP-BTL/PIXELIO

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ok