Königliche Weinbergwanderung

Wachwitz

Die Königliche Weinbergwanderung kann wahlweise an der Pillnitzer Landstraße (Haltestelle Künstlerhaus) beginnen. Der weg nimmt einen steilen Aufstieg  (Josef-Hegebarth-Weg). Am Kotzsch-Weg biegen Sie nach rechts und halten sich auf dem rechten Weg in Richtung Wachwitzer Schloß. Genießen Sie die schöne Aussicht. Gehen Sie den Weg durch den Park nach unten. In der Blütezeit (Mai/Juni) lohnt sich ein Abstecher durch den Rhododendronpark. Halten Sie sich anschließend links auf dem Wachwitzer Weinbergweg an der Weinbergkapelle vorbei.  Sie können an der Himmelsleiter wahlweise nach oben steigen und weiter die Weinbergwanderung verfolgen, oder Sie steigen den Steinberg herab und hehren zur Pillnitzer Landstraße zurück in Wachwitz. Das Brunnenhaus in Wachwitz kann das Ende der Wanderung sein.


Brunnenhaus

Brunnenhaus Wachwitz | Quelle: Atelier Neue Medien 2010

Das Brunnenhaus wurde 1900 direkt neben dem ehemaligen Dorfbrunnen errichtet. Diese Pumpstation versorgte die Wachwitzer Einwohner mit Wasser.


Besondere Veranstaltungen

Elbhangfest

Tag des offenen Ateliers

Kunstoffen in Sachsen


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Buslinie 63 -  Richtung Pillnitz bis Künstlerhaus

Rückreise

Buslinie 63 - Richtung Löbtau ab Wachwitz

Weitere Reise- Infos

Regionaler Busverkehr

Sächsische Dampfschifffahrt