Kamenz am Jakobsweg

Der Weg von Bautzen führt über Uhna und Crostwitz am Kloster Marienstern in Panschwitz-Kuckau  vorbei. Von Nebelschütz kommend geht man auf dem Roten Punkt bis zur Schwarzen Elster, das Herrenthal entlang, über Stiegen zum Markt.

In Kamenz kann man kleine Kostbarkeiten entdecken. Die Stadtkirche ist sehenswert. Sie birgt eine Vielzahl von Altären, wobei der Franziskusaltar mit den Darstellungen aus dem Leben des Heiligen Franz von Assisi besonders interessant ist.


Naturliebhaber haben Freude an den Rhododendron-Park am Hutberg.

Kontakte

  • Herberge Türmerhaus
    Hutbergstraße
    01917 Kamenz
  • Touristinformation
    Pulsnitzer Straße 11
    01917 Kamenz

Weitere Informationen zu >> Kamenz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ok