Pirna - Mittelalterliches Stadtzentrum

pirna-209863_by_Lothar Henke_pixelio.deDie erste urkundliche Erwähnung Pirnas stammt aus dem Jahr 1233. Die Stadtbezeichnug trägt Pirna seit 1291. Die Stadt hat seit dem eine bewegte Geschichte hinter sich.

Direkt an der Elbe liegend bildet sie das Tor zur Sächsischen Schweiz und den Flußweg nach Böhmen. Um 1294 gehörte die Stadt zu Böhmen, stand aber ab 1405 wieder unzter Mark Meißnerischen Herrschaft und wurde damit zur bedeutendsten Ansiiedlung im oberelbischen Raum.

Bild: Pirna ©Lothar Henke/PIXELIO

Der historische Stadtkern hat sich seit dem Mittelalter kaum verändert. Der Turm der um 1546 erbauten Marienkirche überragt den Platz. Sie ist eine dreischiffige Hallenkirche. Besonders sehenswert sind die Netzgewölbe mit nahezu originaler Ausmahlung und der Taufstein. Bürgerhäuser mit schönen Erkern, Sitznischhen und Holzgalerien umgeben den Platz. Die Rathausuhr ist besonders interessant. Sie zeigt neben der Uhrzeit auch die Mondphasen an. Früher war das Rathaus Verkaufsstädte der Handwerker. Im 19. Jh wurde es bei einem Umbau stark verändert. Canaletto malte die Marktplatzansicht "Der Marktplatz zu Pirna" im 18. Jahrhundert. Heute kann man in einer Ausstellung am Markt das "Canalettohaus" besichtigen. Hier befindet sich eine kleine Ausstellung mit Reproduktionen seiner Gemälde.

Architektonisch ist die Stadtansicht sehr interessant. Das Stadtbild wird von drei Türmen dominiert: dem Rathausturm, dem Turm der Marien Kirche und dem Turm der ehemaligen Festung Sonnenstein. Ein Spaziergang durch die historische Altstadt lohnt sich.

In Pirna ist der Beginn oder das Ende der Sächsischen Weinstraße. Örtliche Chroniken berichten hier von einem Mann namens "Erlenpeter", der seinen Wein auch mit Armen teilte. Ihm ist ein Spruch am Erlenpeterbrunnen gewidmet.

"Der Erlenpeter bin ich genannt.
Armen Leuten wohl bekannt.
Wer nicht Geld hat in der Tasche.
Der trinkt mit mir aus einer Flasche."

 

Pirna-Innenstadt

Pirna - Innenstadt

Sehenswert in Pirna

  • Schloss Sonnenstein
  • Stadtkirche St. Marien
  • Stadtmuseum Pirna

Freizeit in Pirna

Hotel in Pirna

  • Romantik Hotel Deutsches Haus
    Niedere Burgstraße 1, Pirna

Restaurants in Pirna

  • Ratsherrenstuben
    Badergasse 8, Pirna

Sehenswert in der Umgebung

Wander- und Ausflugstipp

Veranstaltungen in der Region

Was ist los in Pirna?
Alle Top-Events auf einen Blick.
ticketCenter.de - Tickets kinderleicht bestellen!

Hinkommen

Buchempfehlung für die Region

  • Rad- und Wanderkarte Pirna, Pillnitz - Stadt Wehlen, Kurort Rathen - Königstein:

Rad- und Wanderkartemit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reissfest, abwischbar, GPS-genau. 1:25000