Stadtportraits - Schleswig-Holstein

Muntere Küstenstädte bieten Erholung, Sehenswertes und gediegene Restaurants.

Flensburg

Tief gräbt sich die Ostsee ins Landesinnere. Die Innenstadt liegt malerisch über dem Wasser. Sie wird von der Kirche St. Nicolai überragt. Prunkvolle Patrizierhäuser und Handelshöfe sind hier zu bestaunen.

Genießen Sie den Aufenthalt und lassen Sie sich in den Höfen am Südermarkt verwühnen oder besuchen Sie den Museumshafen.

Schleswig

Die Stadt war früher die Regierungszentrale der Herzogtümer Schleswig und Holstein. Hier befinden sich die namhaften Museen des Landes. Heute ist die Stadt für ihre Beschaulichkeit und Gemütlichkeit bekannt. Auch in der Umgebung gibt es viel zu entdecken. Eine Tour per Segelboot auf der Schlei oder eine Radtour in die Umgebung ist empfehlenswert.

Husum

Husum, direkt am Schleswig-Holsteiner Wattenmeer gelegen, ist eng verbunden mit dem bedeutendsten deutschen Erzähler und Lyriker Theodor Storm (1817-1888). Seine Novelle "Der Schimmelreiter" beschreibt eindrucksvoll den Charakter von Land und Menschen in Nordfriesland. Heute ist die Stadt ein Touristenmagnet und ein kultureller Mittelpunkt Nordfrieslands. Bummeln sie durch die Altstadt und besichtigen sie das Schloss.

Wellness & Romantik Kurzreisen bei Verwoehnwochenende.de