Waltersdorf

Zittauer Gebirge

Gleich vor den Toren Zittaus erhebt sich das Zittauer Gebirge, das kleinste deutsche Mittelgebirge. Seine bizarren Sandsteinfelsen locken Besucher aus allen Regionen. Die höchsten und markantesten Berge des Zittauer Gebirges  sind Lausche (793m) Hochwald (749m). Die durch ihre Ursprünglichkeit bekanntesten Dörfer sind Waltersdorf, Oybin, Jonsdorf und Lückendorf mit ihren vielen Umgebindehäusern.

Die Anreise von Zittau mit der historischen "Bimmelbahn" ist schon ein Erlebnis. Die dampfbetriebene Schmalspurbahn fährt über Bertsdorf nach Jonsdorf oder Oybin, den beliebtesten Ausflugszielen der Region.

Hier angelangt befindet man sich im Herzen der Oberlausitz.  Nicht nur die Landschaftlich schöne Gegend, auch die erhaltene Kulturlandschaft der Orte sind Sehenswert.

Das Zittauer Gebirge ist ein beliebtes Wander-, Kletter- und Wintersportgebiet. Mountainbiker entdecken zunehmend die schöne Landschaft.

Empfehlenswert

Hinkommen

Ferienwohnungen in der Region

Wanderenpfehlung

  • Oberlausitzer Bergweg
  • Europa-Wanderweg
  • Ringweg Oybin

Hier können Sie auf verschiedenen Naturlehrpfaden wissenswertes über Natur und Kultur der Region erfahren.

  • Naturlehrpfad Lausche – Hochmoor (CZ) bei Waltersdorf
  • Denkmalpfad Waltersdorf und Hainewalde
  • Naturlehrpfad Lausitzer Gebirge (CZ) – Zittauer Gebirge (D)
  • Naturlehrpfad Jonsdorfer Mühlsteinbrüche
  • Tagebaulehrpfad Olbersdorfer See
  • Natur- und Kulturlehrpfad Bertsdorf-Hörnitz
  • Streuobstlehrpfad in Großschönau
  • Natur- und Kulturlehrpfad Bertsdorf-Hörnitz

Buchempfehlung

Oberlausitz Zittauer und Lausitzer Gebirge: 50 Touren. 50 Höhenprofile, 50 Wanderkärtchen im Maßstab 1 : 50.000, eine Übersichtskarte

Stille Wälder und malerische Orte, aussichtsreiche Hügellandschaften und imposante Sandsteinformationen die im östlichsten Teil Deutschlands gelegene Oberlausitz bietet eine abwechslungsreiche Landschaft, in der wunderbare Wanderwege zu finden sind. Besonders reizvoll sind das waldreiche Lausitzer Seenland und das kleinste Gebirge Deutschlands, die Königshainer Berge. Bautzen und Görlitz laden mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu einem lohnenden Abstecher ein. Einen Besuch wert ist ebenso der berühmte Schlosspark des Fürsten Pückler in Bad Muskau. Durch das Gebiet der tschechischen Grenze fließt die noch junge Spree auf ihren Spuren kann man durch das Oberlausitzer Bergland bis hin zu ihrer Quelle wandern. Jahrhundertealte Umgebindehäuser säumen die Wege, sie sind ein beachtliches Zeugnis slawischer und fränkischer Fachwerk-Baukunst. Im Zittauer Gebirge am Dreiländereck Deutschland Polen Tschechien führen die Wege durch eindrucksvolle Sandsteinfelsen und tiefe Schluchten. Von Aussichtstürmen bieten sich immer wieder herrliche Fernsichten. Die Wanderungen werden detailliert beschrieben und mit aussagekräftigen Höhenprofilen und präzisen Karten illustriert; die Tourenvorschläge führen sogar bis nach Polen und ins tschechische Lausitzer Gebirge.

Preis 12,90 € inc. MWS **

* Beim Klicken auf den Buchtitel können Sie das Buch direkt bei Amazon besztellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ok