Thüringen: Mountainbike-Tour durch das Schwarzatal

rad fahren

Im Schwarzatal zwischen Sitzendorf und Bad Blankenburg bietet sich eine anspruchsvolle aber unvergessliche Mountainbike-Tour an. Wahlweise kann eine Streckenlänge von 20 bis 30 km gewählt werden. Anspruchsvoll und entspannt geht es entlang der Schwarza, auf Wald- und Wiesenwegen zu Aussichtspunkten. Der Fluß wird von zahlreichen Steilhängen und Stromschnellen begleitet.


Routenverlauf

Beginnend in Bad Blankenburg führt der Weg zum Grisbachfelsen. Von hier hat man einen herrlichen Blick in das Tal der Schwarza. Wald- und Wiesenwege führen weiter nach Böhlscheiben und Cordobang. Den Höhepunkt der Tour bildet der Trippstein. Eine kleine Schutzhütte bietet auch Platz für eine Regenpause! Von hier sieht man bei schöner Sicht Schloß Schwarzburg und hat einen herrlichen Blick über das Schwarzatal.

Je nach Können und Fahrvermögen kann man von hier auf gemütlichen Waldwegen auf dem Schwarzatal -Radweg nach Blankenburg zurückfahren oder einen anspruchsvollen Trail auf der anderen Seite des Schwarzatals weiter fahren.

Er führt anfangs anstrengend hinauf nach Burkersdorf. Die Fahrt wird mit einem überwältigenden Ausblick belohnt. Über die Dittersdorfer Höhe geht es am Ende auf einer steilen Abfahrt nach Bad Blankenburg, an der Burgruine Eberstein vorbei.

Einfache Variante:

ca. 20 km

ca 400 Hohenmeter


Anspruchsvolle Variante

ca. 30 km

ca. 880 Höhenmeter