Thüringen  - Städtekette - Radwanderweg von Eisenach nach Altenburg

Erfurt KrämerbrückeDer Weg führt über 225 km durch historische Städte. Sie radeln durch Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena, Gera nach Altenburg. Viele historische Ortskerne säumen diesen Weg.

Von Eisenach fahren Sie über Schönau, Sätteldtedt, Mechterstädt und Hörselgau nach Gotha, über Mühlberg, Wandersleben, Apfelstädt und Ingersleben nach Erfurt. Die Route führt in der Nähe der Eisenbahn weiter über Niederzimmern, Hopfengarten nach Weimar. Danach erreichen Sie Jena über Mellingen.

Hier fahren Sie ein Stück den Saale-Radweg entlang und biegen nach Stadtroda ab.  Über Hermsdorf, Eisenberg führt danach der Weg an der Weißen Elster weiter durch Bad Köstritz nach Gera. Das Ende der Strecke wird über Ronneburg, Schmölln in Altenberg erreicht.



Strecke

  • 22km, bergig, mit kleineren Steigungen
  • Route führt abseits des Straßenverkehrs über separate Rad- und Feldwege
  • für Familien gut geeignet
  • Bahnanbindungen in allen Städten,
  • Anbindung an den Herkulesradweg, Wartburg-Radweg, Saale-Radweg, Werratalradweg, Imradweg, Rennsteigradweg,

Sehenswert am Wege

  • Eisenach
    Wartburg, Industriemuseum, Automuseum, Bachhaus, Reuther Villa
  • Waltershausen
    Schloss Tenneberg
  • Gotha
    Schloss Friedenstein, Altstadt
  • Wechmar
    Größte Dorfkirche Thüringens St. Viti, Bach-Haus
  • "Die Drei Gleichen"
  • Erfurt
    Krämerbrücke, Dom
  • Weimar
    Altstadt, Kirche St. Peter und Paul, Gedenkstätte Buchenwald, Schloßmuseum Weimar
  • Jena
    Glocken- und Stadtmuseum, Romantikerhaus Jena
  • Stadtroda
    Ruine der Klosterkirche
  • Eisenberg
    Mühlentalmuseum
  • Gera
    Geraer Höhler
  • Altenberg
    Schloss Altenberg, Spielkartenmuseum

Restauranttipp