Niedersachsen: Mönchsweg

Mönchsweg von Glückstadt nach Fehmarn
Am Nordufer der Elbe beginnt die Reise in Glückstadt und führt über 342 km zur Ostsee nach Puttgarden auf der Insel Fehmarn. Die Tour ist flach und führt abseits der Verkehrswege. Sie ist für Familien gut geeignet.

Von Glückstadt führt der Weg zu Beginn entlang der Stör nach Itzehoe, das bekannt ist durch sein Zisterzienserkloster nach Kellighusen, wo der Weg von der Stör abweicht nach Bad Bramstedt, Wahlstedt nach Bad Segeberge an der Trave.

Die Fahrt geht kurvenreich weiter zum Plöner See. Die angrenzenden Seen laden zu einer Abkülung während der Reise ein. Eutin ist der nächste Ort der Reise. Eine kleine


Erkundungstipp:

  • Itzehoe - Zisterzienserkloster
  • Itzehoe - Wenzel-Hablik-Museum
  • Bad Segeberge - Karl-May-Festspiele
  • Eutin - Schloß


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ok