Schleswig - Holstein: Radtour in Nordfriesland - Inseln und Hallige

NordfrieslandNordfriesland ist ein weites, flaches Land, das von Kanälen durchzogen wird. Deiche schützen das Land vor Überschwämmungen. Wir empfehlen eine Radreise von Husum zu den vorgelagerten Inseln und Halligen. Sie erwartet eine einfach zu radelnde Reise durch flaches Gelände. Vorwiegend ruhige Straßenh, Radwege, Feld- und Wanderwege charakterisieren die Streckenführung. Die Strecke kann in mehrere Tagesrouten zu 30 - 40km täglich geteilt werden.

1. Tag:  (ca 40-45km)
Empfohlener Start ist die Stadt Husum. Entlang der Nordseeküste führt der Weg zu den vorgelagerten Inseln, an Bredstedt vorbei nach Dagebüll. Von hier aus setzen sie mit der Fähre über zur Insel Föhr und übernachten hier.

2. Tag: (ca. 35 km)
Föhr liegt mittem im Nationalpark. Genießen Sie die Insel und erkunden Sie diese am zweiten Tag. Hier gibt es herrliche Naturbeobachtungen uns viel Weite uns Stille!

3. Tag: (ca. 18km)
Am nächsten Tag empfehlen wir, weiter nach Amrun zu fahren. Nach einer kurzen Überfahrt erreichen sie diese. Es erwartet sie ein 1 km breiter Kiepsand-Strand, einer der mächtigsten an der deutschen Nordseeküste. Wald, Heide und Düne und Friesenhäuser prägen das Landschaftsbild. Eine ca 18 km lange Tour führt sie über die gesamte Insel. Übernachten sie in Amrun.

4. Tag:
Für den nächsten Tag können sie eine Wanderung zu den Hallingen einplanen und erneut in Amrun übernachten. Im Sommer erleben sie blühende Oasen. Der Königs-Pesel auf Hooge ist berühmt.

5. Tag: (ca. 24km)
Die Rückfahrt kann über Dagebüll erfolgen. Entlang der Deiche radeln sie nach Bredstedt und übernachten hier.

6. Tag: (ca. 60km)
Wieder entlang der Deiche radeln sie über das Wattenmeer nach Nordstrand, vorbei an der Hamburger Hallig und Nordstrandischmoor, weiter über dsie Insel zum Festland nach Husum, wo sie wieder übernachten können.

Bild: Amrun_by_x-ray-andi_pixelio.de

Stöbern nach Wander- und Radkarten und Büchern der Region

Übernachtungstipp

>>Zu Hotels und Pensionen finden Sie hier weitere Informationen