Sachsen: Elberadweg Teil 3 von Meißen nach Riesa

Meißen MarktDirekt am Elbufer kann man auf der rechten Elbseite auf einem gut ausgebautem Radweg fahren. Zu Beginn hat man noch einen schönen Blick auf die Albrechtsburg und das Ensemble der Altstadt.

Rechtes Elbufer

Zu Beginn verläuft der Weg parallel der Straße bis Zadel. Am Ortsende von Zadel fahren Sie nach links zur Fähre und dann rechts die Straße am Ufer entlang. An Nieschütz fahren Sie vorbei und kurz vor Diesbar kommen Sie auf die Straße zurück, der sie in Richtung Seußlitz weiter folgen. Der Weg führt weiter nach Merschwitz, Leckwitz und nach Nünchritz. Hinter Grödel führt der Weg auf einem asphaltiertem Dammweg entlang nach Moritz. Von hier sind es noch 3 Kilometer bis zur Brücke nach Riesa. Die Fähre Promnitz bietet aber einen schöneren Übergang über die Elbe.

Lohnenswerte Abstecher am Wegrand

    • Gedenkstätte Ehrenhain Zeithain
    • George Bähr Kirche in  Diesbar Seußlitz
    • Rosenmühle
    • Nudelmuseum Riesa
    • Stadtmuseum Riesa
    • Kloster und Tierpark Riesa

    Teil 2 von Dresden nach Meißen

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Mehr Informationen Ok