Radfahren in Brandenburg und Berlin

Radtouren in Brandenburg und Berlin

Sachsen, Brandenburg: Spree-Radfernweg

Cottbus

Die Spree entspringt am Kottmar in der Oberlausitz. Der Spree-Radfernweg verläuft ca. 295 km in Sachsen und Brandenburg. Die Strecke überrascht mit einer landschaftlichen Vielfalt.Von der Quelle am Kottmar führt die Tour durch einige der schönsten Umgebinde-Orte der Oberlausitz nach Bautzen. Die Stadt beeindruckt durch ihre mittelalterliche Befestigungsanlagen und die historische Innenstadt.

Der Radweg ist durchgehend ausgeschildert und gut ausgebaut. Bis Bautzen dominiert eher hügliche Landschaft, danach wird es flacher und leichter zu fahren.

Sachsen, Brandenburg: Frosch-Radweg

Park Bad Muskau

Der 260 km langer Rundkurs durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft bietet eine Genußfahrt durch meist flache Strecken. Der Norden der Oberlausitz bietet durch seine abwechslungsreiche Teichlandschaft und große Waldgebiete viele Erholungsmöglichkeiten. Die Tier und Pflanzenwelt ist reichhaltig. Vogelfreunde können Komorane, Weißstörche, Graureiher und mit viel Glück sogar Seeadler hier beobachten.

Sachsen, Brandenburg: Fürst Pückler-Radweg

Bad Muskau

Radtour mitten durch die Lausitz. Die größte künstliche Seenkette Europas, Spreewaldromantik und wundervolle Landschaftsparks wechseln sich ab.

Der Radweg ist gut ausgeschildert und bietet vor allem Familien viel Abwechslung. Campingmöglichkeiten, Raststätten und Gasthäuser sind gut erreichbar, Bademöglichkeiten, Sehenswerte Ausflugsziele sorgen für Abwechslung.

Sachsen, Brandenburg: Oder-Neiße Radweg

oder-neisse-radweg

Eine Fahrt am östlichen Grenzweg entlang der Neiße und der Oder führt durch alte Städte, weite Flussauen, romantische Parks und vorbei an beeindruckenden Denkmälern ehemaliger Braunkohleförderung.

Die Route ist eine Genußroute, der Weg ist weitestgehend flach und gut ausgebaut. Achtung! An Flußauen auf Wetter und Hochwasserwarnungen der ortlichen Medien achten!

Sachsen, Brandenburg: Spreeradweg von der Quelle nach Berlin

Langer-See_R_K_B_by_Karl-Heinz Liebisch_pixelio.deDer ca. 360 km lange Radweg führt von der Quelle der Spree nach Berlin. Drei Quellen speisen die Spree. Sie können wahlweise am Berg Kottmar bei Löbau, in Neugersdorf an Freibad oder am Spreeborn in Ebersbach beginnen.

Sie fahren über Bautzen, Spremberg, Cottbus nach Peitz. Hier führt der Weg in den Spreewald hinein. Die Spree verzweigt sich in mehrere Arme. Der Weg führt entlang der Spree , an vielen Seen vorbei nach Berlin.