Mozart Radweg durch das Salzkammergut und den Chiemgau

KaisergebirgeBeginnend in der Geburtsstadt des Künstlers in Salzburg führt der 410 km lange Radweg durch das Salzkammergut , durch den Chiemgau über Tirol zurück nach Salzburg. Dabei verläuft es weitestgehend auf ruhigen Nebenstraßen, Wirtschaftswegen und Forstwegen. Er gilt als familienfreundlich, da er meist auf ruhigen Verkehrswegen entlang führt. Einige Steigungen sind allerdings zu meistern.

 Hier wird nur auf die Radroute innerhalb Deutschlands von Laufen nach Reit im Winkel (95,5 km)  Route 1und von Laufen nach Rosenheim (140,5 km) Route 2 eingegangen.

Radtour von Laufen nach Reit im Winkel (Route 1)

 Auf einem malerischen Weg führt die Strecke bis in den Kaiserwinkel. Anfang entlang der Straße fährt man bis Triebenbach, über Gausburg, Hausen in die bayrische Grenzstadt Freilassing, Der Radweg ist gut ausgeschildert. Von Freilassing führt der Weg an Wiesen und Feldern vorbei durch Sillersdorf, Patting, Hörafing nach Teisendorf.
Von Teisendorf sind es 26 km bis Inzell. Auf Nebenstraßen führt der Radweg durch Neukirchen, Vogling, Hammer nach Inzell.
Die Strecke von Inzell nach Reit am Winkel beträgt 38 km, er führt von Inzell nach Niederachen, Infang, Fuchsau und Seehaus am Furchensee, vorbei an der Seenkette Lodensee, Weitsee nach Seegatterl und weiter zum Luftkurort Reit am Winkel.

Im Zielort Reit am Winkel warten die Annehmlichkeiten eines Kurortes mit Cafés, Restaurants, Bars, Diskotheken und vielen  Freizeitmöglichkeiten wie Ballonfahren, Kutschfahrten, Drachenfliegen, Golfen, einem Schwimmbad und Wintersportmöglichkeiten.

 

Sehenswert am Wege

  • Bergbauernmuseum Achthal im ehemaligen Erzbergwerk am Teisenberg
  • Geologischer Lehrgarten Teisendorf
  • Ruine Raschenberg (Teisendorf)
  • Heimatmuseum Reit am Winkel
  • Skimuseum Reit am Winkel

Unterkunft

  • Campingplatz Seegatterl

Entlang des Radweges gibt es Hotels und Gästezimmer sowie Pensionen und Campingplätze.

[Foto Kaisergebirge by_Josef Türk jun. pixelio]