Deutschland hat nun acht „Logis-Fahrrad-Hotels“

Logis VeloDie französische Hotelkooperation Logis, mit rund 2.400 Häusern Europas größte Kooperation unabhängiger Hoteliers und Restaurantbesitzer, hat daher ein eigenes Classement für Fahrradhotels in ganz Europa. In Deutschland gibt es seit dem jüngsten Beitritt des sächsischen Logis-Hotels „Zum Kranichsee“ jetzt ach t Logis-Fahrrad-Hotel. Alle liegen in wunderschönen Regionen, die sich perfekt eignen, um mit dem Rad erkundet zu werden, und alle bieten nun tolle Radlerangebote.

Die Logis-Hotels sind für maßgeschneiderte Aufenthalte in 17 thematische Kategorien eingeteilt. Zur Wahl stehen unter anderem die Kategorien Fahrrad, Motorrad, Wandern, Angeln, Abenteuer, Ruhe & Natur, Familienaufenthalte und Aufenthalte am Meer. Die Themen sind jeweils mit einem eigenen Logis gekennzeichnet und erleichtern auf der Website und im Logis-Hotelführer die Suche nach dem passenden Logis-Hotel.

Fans von Rad- und Mountainbike-Ferien finden mit Logis in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Andorra, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden stets eine Auswahl hochwertiger Fahrradhotels, in denen Radreisende nach einem erlebnisreichen Tag im Sattel wohlverdiente Rast machen können. Zur Wahl stehen Hotels für kurze Radtouren übers Wochenende oder auch für längere Reisen. Fahrrad-Logis-Hotels gibt es sowohl im Gebirge für ehrgeizige Sportler als auch im Flachland für vergnügliche Spazierfahrten.

Radler dürfen sich in den Fahrrad-Logis-Hotels auf einen individuellen Empfang freuen, der den Bedürfnissen der Radfahrer voll und ganz entspricht. „Hotels dieser Kategorie stellen ihren Gästen eine Reihe vorteilhafter Serviceleistungen zur Verfügung, beispielsweise einen Fahrradabstellraum, die Möglichkeit, das Rad zu waschen, einen Gepäcktransportservice, Tipps und Ratschläge für die Route, eine gute Adresse für den Verleih oder die Reparatur eines Fahrrades oder auch Wettervorhersagen. Zum guten Service gehört hier ebenfalls, dass auf Wunsch ein reichhaltiges Frühstück zur gewünschten frühen Aufbruchzeit bereit steht“, erläutert Tina Weßollek, Repräsentantin der Logis-Hotels in Deutschland.

www.logishotels.com