Frühlings-Radtour mit der Rangerin im Naturschutzgebiet Riddagshausen

Braunschweig. Eine etwa dreistündige Frühlings-Fahrradtour, auch für Familien mit Kindern, mit Rangerin Anke Kätzel durch das Naturschutzgebiet Riddagshausen wird am Sonntag, 13. April, angeboten. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Kreuzteich, Ebertallee/Ecke Dr.-Willke-Weg. Eigene Fahrräder und, soweit vorhanden, Ferngläser und Bestimmungsbücher sollten mitgebracht werden. Die Teilnahme an der Radtour ist kostenlos. Auf der Radtour wird auf die Schönheit  des Frühlings im Naturschutzgebiet hingewiesen. Der Weg führt an die Teiche, wo sich Zugvögel versammeln und wo am Ufer und im Schilf die Brutzeit beginnt. In kleinen Tümpeln sind nun zahlreiche Frösche und Molche zu entdecken, die für Nachwuchs sorgen. Der Wald präsentiert sich mit einem bunten Teppich aus Frühlingsblumen.

Die Rangerin erläutert Wissenswertes über Tiere und Pflanzen, die man im Frühling in Riddagshausen beobachten kann. Die Besucher können dabei das Verhalten und die Lebensweise vieler Arten erleben. Mit der kostenlosen Führung wird die Möglichkeit gegeben, die Schönheit und Vielfalt im Naturschutzgebiet unter fachlicher Anleitung aus direkter Nähe zu betrachten.