Erstes Logis-Schnee-Hotel in Deutschland!

Logis Hotel Haus KranichseeDer französische Hotelverbund Logis, mit rund 2.400 Häusern Europas größte Kooperation unabhängiger Hoteliers und Restaurantbesitzer, ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch: Das „Hotel Zum Kranichsee“ direkt am Erzgebirgskamm im Naturpark Erzgebirge-Vogtland in Sachsen ist nun der Logis-Hotelkooperation beigetreten. Aufgrund optimaler Bedingungen und spezieller Serviceangebote für Wintersportfreunde ist es das erste deutsche „Logis-Schnee-Hotel“. In den schneefreien Monaten ist das Haus besonders beliebt bei Wanderern, Rad- und Motorradfahrern.

Logis Hotel Haus Kranichsee

Das neue Logis-Hotel Zum Kranichsee liegt inmitten von Wald und Wiesen idyllisch direkt am Erzgebirgskamm, der Sachsen und Böhmen auf knapp 1.000 Höhenmetern verbindet. Das urige Haupthaus stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde in den 30er Jahren erweitert und umgebaut. In der gut erhaltenen „Bauernstube“ speisen die Gäste heute in der Originaleinrichtung aus dieser Zeit mit Holzvertäfelung, bleiverglasten Fenstern und Türen sowie großem grünen Kachelofen.

Das Hauptgebäude und das benachbarte „Wiesenhaus“ verfügen zusammen über eine Sauna, zwölf Doppelzimmer, zwei Einzelzimmer und fünf Ferienwohnungen, die zum Teil auch mit den angrenzenden Hotelzimmern zusammengelegt und auf diese Weise vergrößert werden können. In diesem Jahr sollen zudem im ehemaligen Stall ein größerer Veranstaltungs- und Tagungsraum sowie in einem weiteren Nachbargebäude fünf bis sechs Appartements entstehen. Im Logis-eigenen Bewertungssystem erhielt das Hotel Zum Kranichsee zwei „Kamine“ fürs Hotel. „Dieses Klassement steht für Hotels von bestem Ruf mit exklusivem Komfort und stets optimalen Preisen“, erläutert Tina Weßollek, Repräsentantin der Logis-Hotels in Deutschland. Das Logis-Restaurant Zum Kranichsee erhielt zwei Töpfe und steht damit für „ein komfortables Restaurant und eine aufmerksame Bedienung zur Entdeckung überraschender Köstlichkeiten“.

Logis Hotel Haus Kranichsee

In den Wintermonaten befindet sich vom ersten Schneefall bis Ostern, oftmals auch noch ein bisschen länger, direkt hinterm Hotel der Loipeneinstieg zur Kammloipe Erzgebirge/Vogtland, eine der schönsten und aufgrund der Lage auf dem rund zwischen 900 und 1.000 Meter hoch gelegenen Plateau zudem schneesichersten gespurten Loipen Deutschlands, die sogar mit dem Prädikat „Exzellente Loipe“ ausgezeichnet wurde. Auch beschneite Abfahrtshänge befinden sich unweit des Hotels, so dass im Winterurlaub keine Langweile aufkommt. „Damit sind die Voraussetzungen gegeben, dass sich das Hotel Zum Kranichsee als Deutschlands erstes Logis-Schnee-Hotel betiteln darf“, freut sich Tina Weßollek. Wer noch kurzfristig die Gelegenheit zum Langlaufen auf der Kammloipe und zum Skiwandern bis in den wunderschönen böhmischen Teil des Erzgebirges nutzen will, kann dies vom 6. März bis einschließlich 3. April besonders günstig mit dem Arrangement „Abwintern bis Ostern“. Darin sind dr ei Übernachtungen mit Frühstück sowie eine Tageskarte für die Badegärten Eibenstock enthalten (ab 120 Euro pro Person, weitere Infos: www.hotel-kranichsee.de).

Wenn dann nach Ostern Bergwiesen und Wälder in sattem Grün erstrahlen, erfreuen sich insbesondere Wanderer, Radfahrer und Motorradfahrer an der weitgehend unberührten Landschaft des Erzgebirges. „Wir haben hier ein erstklassiges Radwegenetz. Beispielsweise verbindet die ‚Karlsroute’ über den Erzgebirgskamm hinweg Aue auf deutscher und Karlsbad auf tschechischer Seite. Das Wegenetz hat verschiedene Schwierigkeitsgrade auf rund 160 Kilometer Gesamtlänge und da nicht alle Wege asphaltiert sind, ist sie an mehreren Abschnitten auch für Mountainbikes und Trekkingräder geeignet“, erläutert Hotelchefin Annette Lewandowsky. Da das neue Logis-Hotel nicht nur die perfekte Umgebung, sondern auch zahlreiche Serviceleistungen speziell für diese Zielgruppen in petto hat – beispielsweise eine regensichere Unterbringung für Fahrräder und Motorräder – ist das Hotel Zum Kranichsee nicht nur Logis-Schnee-Hotel, sondern auch Logis-Wander-Hotel, Logis-Fahrrad-Hotel und Logis-Motorrad-Hotel.

Tina Weßollek erläutert die Besonderheit der Logis-Hotels: „Mit dem Beitritt zu Logis müssen die Hoteliers keine einheitlichen Tresen oder Betten einführen, die Hotels verschwinden nicht im Einheitsgrau einer Hotelkette. Bei Logis bleibt jedes Hotel prinzipiell inhabergeführt, der besondere Charme und Reiz der Häuser soll erhalten bleiben. Zugleich teilen unsere Mitglieder eine hohe Gastfreundlichkeit und bestätigen dies beim Logis-Beitritt auch schriftlich mit dem Unterzeichnen der Logis-Qualitätscharta. Das garantiert dem Gast ein charmantes Hotel und zugleich hohen Service und Komfort.“


Weitere Infos: www.logishotels.com, www.hotel-kranichsee.de

[Fotos : Hotel Kranichsee]

>> Weitere Infos zum Erzgebirge