Allgemein-Mecklenburg-Vorpommern

ostsee

Mecklenburg genießen - Wo es am Schönsten ist

Plauer See

Der Plauee See ist mit 39m² der dritt größte See Mecklenburgs. Er ist mit der Müritz und eldeabwärts über die Ströhr mit dem Schweriner See verbunden. Die namensgebende Stadt Plau am See liegt am Westufer des Plauer Sees. Hier ist  das Fremdenverkehrszentrum der Region.

Der See bietet auf dem Wasser viele Freizeitmöglichkeiten an. Rund um den Plauer See gibt es viele touristische Einrichtungen. Am Ost- und Nordufer, in der Nähe der Stadt Plau und auf der Insel Plauer Werder im Norden  befinden sich Campingplätze.

Der See wird von einem Radrundweg umgeben.

Der nordöstliche Teil des Plauer Sees liegt innerhalb des Naturschutzgebietes Nordufer Plauer See.  Das hier befindliche Moorgebiet dient als Vogelbrutstätte und steht unter Naturschutz.

Krakower See

Der Krakower See ist einer der zehn Großseen in Mecklenburg-Vorpommern. Er ist nördlich der großen mecklenburgischen Seen gelegen und gliedert sich in einen Unter- und einen Obersee. Die Seen haben eine unterschiedliche Landschaft. Der Untersee gehört zum Landschaftsschutzgebietes Krakower Seenlandschaft. Hier befindet sich die Ortschaft Krakow, die den Namensgeberin des Sees ist. Die Landschaft der Umgebung ist es eher flach. Der Obersee ist Inselreich und gehört zum Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide. Er ist Naturschutzgebiet. Die Umgebung ist hier sehr hüglig.

Schweriner See

Die Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns ist umringt von Seen. Der viertgrößte See Deutschlands ist der Schweriner See mit einer Wasserfläche von 62m². Ein Damm führt mitten durch den See und trennt den Innen und den Außensee.

Die Region um den See bietet sich für einen Familienurlaub gut an. Schwerin als Zentrum der Region ist eine sehenswerte Stadt mit vielen kulturellen Highlights und Freizeitangeboten. In der Umgebung findet man bei Touren durch ausgedehnte Wälder und Felder, malerische Orte Erholung und Entspannung. Ein Abstecher zur Ostsee ist von Schwerin aus gut möglich.

Usedom - Badeparadies an der Ostseeküste

KölpinseeDie Insel Usedom ist eines der größten Badeparadiese der Ostseeküste. Die zweitgrößte Ostseeinsel bietet einen 40 km langen Sandstrand entlang der Ostseeküste an der sich mondäne Ostseebäder reihen. Ein lichter Waldstreifen erstreckt sich parallel zur Küste von Peenemünde bis Sweenemünde. Dahinter beginnt das ländliche Usedom. Hier befindet sich die Usedomer Schweiz, ein Hügelland mit lichten Wäldern, vielen Weiden und einsamen Seen. Die Küste zum Peenestrom ist meist Schilf bestanden.

Müritz Nationalpark

Der Müritz-Nationalpark befindet sich im Süden Mecklenburg-Vorpommerns und erstreckt sich über die zwei Gebiete der Mecklenburgischen Seenplatte und eines Teiles der Feldberger Seenlandschaft.

Wälder, Seen, Wiesen und Weiden bestimmen das landschaftliche Profil. Zu Wasser, lassen sich entspannte Ausflüge unternehmen.

Mecklenburg-Vorpommern- Land der Seen

Eine Reise nach Mecklenburg-Vorpommern bleibt unvergeßlich. Für Wasserliebhaber ist Meckenburg ein idealer Ort. Über 2000 Seen und 1900 Kilometer Küstenstreifen prägen die wunderschöne Landschaft.

Die Ostseeinseln Usedom, Rügen, Hiddensee, Poel und der Darß bieten Urlaubs- und Erholungsmöglichkeiten zu allen Jahreszeiten. Ob Aktivurlauber, Badegast, Familen oder Senioren - jeder kann hier seinen idealen Urlaubsort finden. Historische Hansestädte, Seebäder, Ostseeheilbäder und traumhafte Landsitze bieten viel Sehenswertes. Hier kommen Genießer, Liebhaber der Kunst,  qualitätsbewußte und aktive Urlauber auf ihre Kosten. Entdecken Sie die verschiedenen Landschaften Mecklenburg-Vorpommerns und traumhafte Urlaubsorte.

Theodor Fontane hinterließ bleibende Spuren. Das geschichtsträchtige Preußen mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist eine Entdeckungsreise wert. Zahlreiche Wasserwege lassen sich per Boot erkunden und Rad und Wanderwege der Region sind gut erschlossen und entführen in eine einmalige Natur.

Für Genießer bieten wunderbare Wellness-Orte und gediegene Restaurants eine Oase zum Wohlfühlen und entdecken regionaler und natürlicher Köstlichkeiten. Kennen Sie die typischen Gerichte der Region? Lassen Sie sich kulinarisch verführen und probieren Sie die Rezepte.

Erfahren Sie mehr über Mecklenburg-Vorpommern.

Tipp für Ihren Urlaub:

Umgebung erkunden


Casamundo Ferienhaus Ostsee

www.bergeundmeer.de

www.bahn.de

Der Naturpark Mecklenburgische Schweiz

Im Norden der Mecklenburgischen Seenplatte liegt der Naturpark Mecklenburgische Schweiz mit seinen drei Seen den Malchiner See, den Kummerower See und den Teterower See. Die Seen, Wald, Flusslandschaften, jahrhundertealten Eichen, Schlösser, Gutshäuser und ändliche Parkanlagen prägen das Bild dieser schönen Landschaft. Die Peene ist der größte Fluss im Naturpark und ein beliebter Wasserwanderfluss. Erholungsmöglichkeiten für Familien, Wanderpaddler, Radfahrer und Naturliebhaber gibt es viele.