Konzert des Emaus Brunnssextetts: Västerås klingt anders

Im Rahmen seiner Europatournee macht das Emaus Brunnssextett aus dem schwedischen Västerås Station in dessen Partnerstadt Kassel.
Auf historischen „high brass quality“ Instrumenten aus dem 19. Jahrhundert spielt das Sextett sowohl moderne Stücke, eigens für diese Instrumente komponiert, als auch ältere Arrangements von Jazz, Polka, Märsche, Walzer, Tango und mehr. Diese historischen Instrumente sind zum Teil aus geschmolzenen Patronenhülsen entstanden und alle handgefertigt. "Es wird klingen, als würde die Zeit still stehen und eine der ersten Messingsbläser-Gruppen aus dem hohen Norden zu unserem Vergnügen aufspielen", so lautet das Versprechen.


Das Konzert beginnt am Mittwoch, 6. August, um 20.30 Uhr im Open Air Kino im Hof des Dock4 (bis zum Beginn des Spielfilms). Das Konzert ist für Besucher der Abendvorführung kostenfrei.
Die Städtepartnerschaft zwischen Kassel und Västerås (130.000 Einwohner, 90 Kilometer westlich Stockholms) besteht seit 1972. Mehr Infos unter www.stadt-kassel.de/stadtinfo/staedtepartnerschaft/vaesteras/