Weihnachtliche Filme für Kinder beim Spatzenkino im Roten Saal

Braunschweig. Ein besonderes Filmerlebnis erwartet den Kino-Nachwuchs ab vier Jahren, wenn das Spatzenkino aus Berlin am Donnerstag, 11. Dezember, im Roten Saal im Schloss, Schlossplatz 1, zu Gast ist. Für die Vorstellung um 11.30 Uhr, die sich an Kindertagesstätten und Grundschulen richtet, und für die Familienvorstellung um 15 Uhr sind noch Plätze frei. Die Vorstellung um 10 Uhr ist bereits ausverkauft. Die telefonische Kartenreservierung erfolgt beim Kulturinstitut unter der Telefonnummer 470-4848. Zusammen mit der Moderatorin Eva-Maria Schneider-Reuter begrüßt der Spatz, eine orangefarbene Handpuppe mit Filmstreifen auf den Flügeln, die Kinder. Im Gepäck hat er die weihnachtlichen Kurzfilme "Polly hilft der Großmutter" nach einer Erzählung von Astrid Lindgren und "Der kleine Maulwurf und das Weihnachtsfest“. Zwischen den Filmen wird für eine bewegungsreiche Spielpause gesorgt. Das Spatzenkino gibt in Berlin seit über 20 Jahren. Seit drei Jahren verhilft es auch Kindern in Braunschweig zu einem guten Start in die Kinolaufbahn. Die Initiative wurde für ihr medienpädagogisches Konzept der behutsamen und kindgerechten Annäherung an das Medium Film mit dem Programmpreis der renommierten DEFA-Stiftung ausgezeichnet.