Fahrradtour vom Wesertower bis zum Molenturm

Neues aus Überseestadt – ein Stadtteil im Wandel | Samstag, 20.07.2013 11.00 Uhr
Bremen: Die alten Hafenreviere sind Stadtentwicklungsgebiet geworden: Wo einst die Stückgutfrachter „im Päckchen“ lagen, Kräne die Waren an Land hievten, wo mehrere tausend Männer in den Ladeluken, Schuppen und Speichern arbeiteten, entstehen heute altstadtnah neue Räume für Gewerbe, Dienstleistung, Kultur und Wohnen. Mit knapp 300 ha Gesamtfläche zählt die Überseestadt dabei zu den größten städtebaulichen Projekten in Europa. Rund 2,5 Milliarden Euro öffentliche und private Investitionen schaffen hier neue Nutzungen für große Flächen und alte Bausubstanz.
Der Fahrradtour lädt dazu ein, die rasante Entwicklung dieses Stadtteils am Wasser nachzuvollziehen. Es ist eine Spurensuche zwischen Hafentradition und Investorenprojekten, zwischen Aufbruch und Bewahren, zwischen historischen Gebäuden und modernen Fassaden, zwischen Industrie und Wohnen, zwischen alter Hafenkneipe und gehobener Gastronomie.

10,00 € // Treffpunkt: Wesertower / Eduard-Schopf-Allee
Anmeldung erforderlich bei Stattreisen Bremen unter 0421 – 43 56 56