Geierswalder See - Freizeit und Erholung im Lausitzer Seenland

Inmitten des Lausitzer Seengebietes, unweit von Senftenberg, befindet sich der Geierswalder See. Naturliebhaber und Freizeitsportler können hier, abseits des Großstadttrubels eine aktive Erholung finden. Besonderen Bedingungen für Wassersportler, Segler, Surver, und Paddler sind gegeben.

Hier dürfen auch motorisierte Wasserfahrzeuge an bestimmten Stellen verkehren. Wasserski, Wakeboards, Jetski, Motorboote sind eingeschränkt erlaubt. Segeln und muskelbetriebene Wasserfahrzeuge dürfen ebenfalls genutzt werden. Mittlerweile gibt es am Geierswalder See einen Hafen mit 45 Liegeplätzen. Mehrere Restaurants  laden rings um den See zum Verweilen ein.

In den Sommermonaten erwarten Urlauber eine Vielzahl von Freizeitangeboten, Sportveranstaltungen und Seefesten.


Um den See herum führen asphaltierte Radwege, die an das Netz der Fernwege angeschlossen sind. Der "Fürst-Pückler Radweg" führt hier von Spremberg kommend über Welzow, Senftenberg weiter nach Finsterwalde und den "Tour Brandenburg Radweg" aus Richtung Lauchhammer führt über Senftenberg,  Spremberg weiter nach Cottbus.

Zeltmöglichkeiten, Caravanstellplätze finden Sie in Geierswalde. Hier befindet sich auch das "Schwimmende Haus".

Nördlich von Geierswalde erwartet ein riesiger Badestrand kleine und große Badegäste.

Umgebung erkunden



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ok