113 Jahre Zoo Halle & 60 Jahre WG Eisenbahn 

113 Jahre Zoo HalleGroßes Geburtstagsfest am 24.05.2014
113 Jahre gibt es den halleschen Bergzoo nun schon und das wird diesen Samstag, den 24.05. 2014 ausgiebig gefeiert. Im Gegensatz zu den Vorjahren aber diesmal nicht allein, den ein langjähriger Freund und Unterstützer des Zoo Halle feiert mit – Die WG Eisenbahn. Der Bergzoo wurde am 23. Mai vor 113 Jahren gegründet und die hallesche Wohnungsbaugenossenschaft Eisenbahn öffnete ihre Türen am 21. Mai vor genau 60 Jahren. Also dachten sich die Organisatoren: warum nicht gemeinsam feiern und die Hallenser und Mieter der WG Eisenbahn mit einem besonderen Geburtstagsfest im Zoo überraschen? Das Ergebnis der monatelangen Planung und Vorbereitung kann sich sehen lassen.

Aktionsstände, kommentierte Tierfütterungen und ein Potpourri aus Show und Musik für jedes Alter auf den Bergterrassen und im Biergarten bei den Bären sowie überlebensgroße Tiermaskottchen laden zum Spielen und Lachen ein. Die Erwachsenen erwartet ein besonderes Erlebnis für Ohr und Auge ab 13:00 Uhr, denn dann spielt das preisgekrönte Duo "Capriccio" mit seinem Konzert "Wer die Rose ehrt" die schönsten Ostrockklassiker. In unverwechselbarem Stil präsentieren Sabine Waszelewski mit ihrer dunklen Stimme und Klaus-Jürgen Dobeneck mit seinem lebendigen Gitarren- und Querflötenspiel Songs, die unvergessen sind. Für ihr Können wurden die beiden Musiker vom deutschen Künstlermagazin mit dem „Stars & Legends AWARD 2011“ in Baden-Württemberg sowie dem „KULT-STAR Award Deutschland 2012“ in Sachen-Anhalt ausgezeichnet.

Ein WikiWiki mit Hüpfburg, Shuffleboard, Hindernisparcours und Riesenraupe sorgt für sportliche Abwechslung. Das Seniorenkabarett Die Frischzellen sorgt dafür, dass auch die Lachmuskeln fit bleiben und mit den Funkenmariechen des KCE. Saxonia e.V. lebt die Karnevalssaison nochmals auf. In spannenden Gesprächsrunden mit Tierpflegern erfährt man so manches, was im Zoo hinter den Kulissen passiert und am Nachmittag ist diese dann mit der Streicheltierkarawane unterwegs. Auf Grund des langanhaltenden Regens am vergangenen Sonntag war leider auch die dann geplante Versteigerung der Ausstellungs-exponate der Floristikausstellung im Raubtierhaus im wahrsten Sinne des Worte "ins Wasser gefallen". Da aber bereits so viele Besucher im Vorfeld zu der Versteigerung angefragt hatten, um bestimmte Stücke zu ersteigern, wird der Zoo diese zum Zoogeburtstag am Samstag wiederholen. Die Versteigerung findet um 14:00 Uhr zu im Raubtierhaus statt. Jeder Euro aus der Versteigerung kommt dem Zoo zu Gute und die Besucher erhalten ein schönes Dekorationsstück für zu Hause.

Es lohnt sich also auf jeden Fall, vorbeizuschauen und gemeinsam mit dem Zoo und der WG Eisenbahn zu feiern. Für das umfangreiche Programm ist nur der Zooeintritt zu entrichten und Mieter der WG Eisenbahn, welche einen Berechtigungscoupon am Eingang erhalten, haben freien Eintritt.