5. Mittelalterspektakel „Fira Nordant“

im Haus der Jugend am 12. Juli mit der Gruppe „Schattenweber“
Cuxhaven. Am Sonnabend, 12. Juli, findet in der Zeit von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr das 5. „Fira Nordant“ Mittelalterfest im Garten des Hauses der Jugend statt. Geboten wird wieder allerlei rund um das Mittelalter für die ganze Familie. Rund um das mittelalterliche Zeltdorf reihen sich ein Kinderturnierplatz, mittelalterliche Gewerke und Basteleien.


Am Lagerfeuer gibt es den großen Suppentopf und in der Taverne warten allerlei Speisen und Getränke auf den Verzehr. Für die musikalische Untermalung sorgt schon am Nachmittag die in Cuxhaven mittlerweile wohlbekannte Fantasyfolkgruppe „Schattenweber“. Mittelalterlich Gewandete genießen wie immer freien Eintritt.
Ab 18:00 Uhr wird „Schattenweber“ dann gekonnt aufspielen. Saiten, Gesang und Trommelschlag verflechten sich kunstvoll mit dem Klang perlender Harfen, heller Flöten und dunkler Streicher. Mit rhythmisch-verträumten Liedern aus eigener Feder entführen die „Schattenweber“ ihre Zuhörer in andere Welten und Zeiten. Sie erzählen von magischen Quellen, vom Gevatter Tod und seinen Weggefährten Krieg und Pestilenz. Von Liebe, Leid und zauberhaften Mittsommernächten.
Als „Schattenweber“ ziehen schon seit einigen Jahren gemeinsam durch die Welten und Zeiten: Silva Loewenthal (Gesang, Gitarre, Bassgambe, Percussion), Kjenjo Loewenthal (Gitarre, Gesang, Bodhrán) und Isol Osiander (Harfe, Flöte, Gesang). Sie besingen nicht einfach nur die Mär vom bösartigen magischen Quell, vom missglückten Liebeszauber oder der räuberischen Fee, sie bieten sie dem Publikum dar.

Wellness & Romantik Kurzreisen bei Verwoehnwochenende.de